de en pl dk it es cn fr nl tr se cz jp ru he

Standort Tegler See · Das Wassertor zur Hauptstadt Berlin

anledertegel


BERLIN TEGEL

... bietet am Ufer des Tegeler Sees den perfekten Platz für Flusskreuzfahrtschiffe. Ihre Gäste erwartet eine neu gebaute Anlegebrücke inmitten einer 4,5 ha großen top-gepflegten Parkanlage in Alt-Tegel, im Norden Berlins. Die ansprechend gestaltete Greenwichpromenade wurde in 2009 durch den Bezirk aufwändig modernisiert und ist heute einer der schönsten Plätze an den Berliner Gewässern. Die Flaniermeile, benannt nach dem Londoner Partnerbezirk von Reinickendorf, glänzt mit maritimem Ambiente. Hier starten traditionell viele Fahrgastschiffe ihre Ausflugsfahrten. Die Parkanlage ist Ziel vieler Ausflügler und Spaziergänger und bietet, neben einem Touristik-Informationssystem für ankommende Gäste, exzellente Einkaufsmöglichkeiten in fußläufiger Entfernung. Ob Start, Stoppover oder Ziel einer Flusskreuzfahrt, es erwartet Sie eine perfekte Infrastruktur und ein reizvolles Ambiente zwischen quirliger Metropole und beschaulicher Natürlichkeit. Die sehr gute Verkehrsanbindung und kurze Wege zu den touristischen Highlights in Berlin sind nur einige der Vorteile des Standortes Tegeler See und Greenwichpromenade.

DER BETREIBER DES FLUSSKREUZTERMINALS -
STERN UND KREISSCHIFFAHRT GMBH


Die Stern und Kreis Schiffahrt GmbH ist die größte und älteste Reederei Berlins und kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Schon 1888 startete man mit 17 Fahrgastschiffen, heute ist die Flotte 31 Schiffe stark. Insgesamt 30 Ausflugstouren begeistern jährlich über 1 Millionen Fahrgäste. Ob ab Jannowitzbrücke, Nikolaiviertel, Schlossbrücke/Charlottenburg, Wannsee, Tegel oder Hafen Treptow  mit insgesamt 80 Anlegestellen in und um Berlin bietet die Stern und Kreis vielfältige Möglichkeiten, die Stadt und ihr
Umland entspannt zu erleben. Geboten werden Touren durch die City,  über die Spree, die Havel und das Berliner Umland. Architektonische und geschichtliche Highlights und die hervorragende Bordgastronomie machen die Linientouren, wie z.B. Brückenfahrten und Historische Stadtrundfahrten, zum Erlebnis.  Neben den Linientouren stehen auch über 100 Partyfahrten auf dem Programm. Dazu gehören das Saisonhighlight "Wannsee in Flammen ", der "Berliner Skipperbrunch “ und Kombi- und Tagestouren, z.B. in den Spreewald, nach Magdeburg, nach Stettin, zum Werbellinsee und zum Schiffshebewerk Niederfinow. Zudem können die Schiffe der Flotte für individuelle Events gemietet werden. Die Stern und Kreis berät gern bei der Planung der Veranstaltung, so dass Schifffahrt, Gastronomie und Rahmenprogramm zum unvergesslichen Erlebnis werden. Diese langjährigen Erfahrungen, rund um den Tourismus und die Wasserwege in Berlin sowie die schiffstechnischen Belange, machen die Stern und Kreisschaffahrt GmbH zum qualifizierten Betreiber des neuen Flusskreuzfahrtanlegers am Tegeler See. Sie können sicher sein, dass Ihnen die Reederei bei allen Fragen rund um Ihren Berlinaufenthalt fachkundig und zuverlässig zur Seite steht!